Hormone aus dem Gleichgewicht

Ständige Müdigkeit, Schlafstörungen, Heißhunger auf Süßes, Gewichtszunahme im Bauchbereich, Hitzewallungen oder Haarausfall? Hormonstörungen können die Ursache für diese und weitere Symptome sein.

Unser Hormonsystem funktioniert in einem feinen Zusammenspiel. Zu diesem System gehören die Schilddrüsen- und Geschlechtshormone, auch die der Nebennieren wie zB. das Cortisol, Adrenalin und DHEA und das Insulin aus der Bauchspeicheldrüse. Dieses System kann jedoch durch innere und äußere Faktoren leicht gestört werden.

Haben Sie auch den Verdacht, dass Ihre Beschwerden mit Ihrem Hormonhaushalt zu tun haben könnten?

In meiner Praxis gehen wir den Ursachen Ihrer Beschwerden auf den Grund und wählen die passende Behandlung für Sie aus.

Bringen Sie Ihre Hormone ins Gleichgewicht

akupressur schroepfen

Faktoren, die unser Hormongleichgewicht stören können:

  • chronische Entzündungen
  • Stress
  • Schlafmangel
  • Darmstörungen wie Reizdarm oder ein Leaky Gut
  • Eingeschränkte Leberfunktion z.B. eine Fettleber
  • Arzneimittel
  • Mikronähstoffmangel wie Selen und Jod
  • v.m.

Die Symptome einer hormonellen Störung sind nicht immer eindeutig zuzuordnen, daher haben Patienten oft einen langen Leidensweg hinter sich, wenn Sie in meine Praxis kommen. Eine genaue Diagnostik erfolgt im Anschluss an eine ausführliche Anamnese in einem spezialisierten Labor. Daraus ergibt sich dann die individuelle Therapie für Sie.

Mögliche Folgen sind

Nebennierenerschöpfung
Die Symptome im fortgeschrittenen Stadium sind: „ausgebrannt“ sein, chronische Erschöpfung, Müdigkeit, Hypoglykämie, geringe Stresstoleranz, Depression und Ängste, verminderte Konzentration, Allergien, Infektanfälligkeit. Die Folgen davon können Schlafstörungen, Depressionen, Burn-Out, Fibromyalgie, Gelenkschmerzen oder Autoimmun-Krankheiten sein.

Hormonelle Störungen der Frau
wie z.B. Myome, Zysten in der Brust, PMS, Zyklusbeschwerden, Kinderwunsch, Wechseljahrbeschwerden wie vermehrtes Schwitzen, Haarausfall, Hitzewallungen, trockene faltige Haut, mangelnde Libido, depressive Verstimmung, Konturverlust der Taille, Schlafstörungen. (dies kann auch teilweise beim Mann auftreten)

Schilddrüsenunterfunktion:
Symptome sind: Müdigkeit, Gewichtszunahme, Frieren, Verstopfung, stumpfe Haare.

Hashimoto-Thyreoiditis(Autoimmunerkrankung der Schilddrüse)
Die Symptome sind anfangs Anzeichen einer Überfunktion: Gewichtsabnahme, Haarausfall, Durchfall, Schlafstörungen, Herzklopfen, Ruhelosigkeit. Später kommt es zu den Symptomen der Unterfunktion.

Es gibt verschiedene Therapieansätze. Mein Fokus in der Behandlung liegt auf der

  • Behebung der Ursache u.a. durch Darmsanierung, Leberfasten, Stressreduktion
  • Mikronährstofftherapie
  • Phytotherapie
  • Bioidentische Hormone

Die Behandlungen sind immer individuell und werden auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.

Vereinbaren Sie einen Termin. Ich unterstütze Sie gerne!